»Man muß zwei Dinge zugleich verstehen: die unglaubliche Wichtigkeit und Bedeutung des einmaligen, individuellen Seins und die unglaubliche Nebensächlichkeit und Bedeutungslosigkeit des einmaligen, individuellen Seins.«


Imre Kertész
Der Tod lebt mit einem Vorgefühl von Abenteuer in mir
Aus dem Tagebuch 1995


SINN UND FORM 4/2016



Heft 4/2016 mit Beiträgen von:  Imre Kertész // Tomasz Rózycki // Thomas Sparr // Ivan Nagel // Yonatan Berg // Ludwik Hering // Bertolt Brecht // Georgij Iwanow // Nahid Kabiri // Eduard Kaeser // Joseph Joubert // Cees Nooteboom // Thanassis Lambrou // Daniel Boulanger // Edit Boda // Luis Chaves // Cécile Wajsbrot // Michael Braun // Barbara Honigmann // Durs Grünbein // Inhalt

 

 

Pressestimmen

"Selbstbewußt, keck und ungeschliffen - das erste "Ich"-Gedicht des jungen Brecht ist jetzt veröffentlicht worden." dpa/Focus (28.06.2016)

 

Zum erstmaligen Abdruck von "Ich, Berthold Brecht, alt: 20 Jahre" mit einem Faksimile des Gedichts sowie einer Vorbemerkung von Erdmut Wizisla in SINN UND FORM 4/2016