SINN UND FORM in den Medien:

Ein "unverwechselbares Organ der literarischen Welt" – Gregor Dotzauer im Tagesspiegel zum siebzigsten Geburtstag von SINN UND FORM.

weitere Artikel
Heft 2/2019 mit Beiträgen von:

HEINZ SCHLAFFER Probleme des Plauderns | KATHRIN SCHMIDT Werkswesen. Gedichte | RALPH SCHOCK "Ich sehe mich als Überlebenden meiner Krisen". Gespräch mit Wilhelm Genazino • Leseprobe | PAUL GURK Die Vision des Paul Gurk von den Wolken. Mit einer Vorbemerkung von Gernot Krämer • Leseprobe | GÜNTER KUNERT Ruhlose Blätter. Gedichte | BOHUMIL HRABAL, LÁSZLÓ SZIGETI Taschentuchtricks. Ein Interview-Roman (19871990) | RUTH JOHANNA BENRATH Scardanelli, revisited. Gedicht | STEPHAN WACKWITZ Die Poetisierung des Lebens. Über Karlo Katscharawa • Leseprobe | JAKOB ZIGURAS Fenster im Staub. Gedichte | INGO SCHULZE Kakoj Kaschmar oder You are welcome | ATTILA BARTIS Bläulicher Dunst. Erzählungen | NIKI-REBECCA PAPAGEORGIOU Der große Ameisenbär. Kurzprosa. Mit einer Vorbemerkung von Evanghélia Stead | CHRISTOPH KLIMKE Eisblaue Seen. Gedichte | ALEXANDER ESTIS Garstige Glossen | RÜDIGER SAFRANSKI Über Martin Heidegger | EDUARD KAESER Klettern und Denken | MEIKE FESSMANN Das Licht, der Raum und die Zeit. Laudatio zum Kranichsteiner Literaturpreis für Thomas Lehr | CORNELIA JENTZSCH Gespannte Sehnen, schwindelfreie Sterne. Über Edith Södergran | MICHAEL MERTES Andrew Marvells Gedicht "The Definition of Love" | HANS KRIEGER Vom Sinn der Form. Anfechtungen beim Lyrik-Übersetzen | MICHAEL BUSELMEIER Kurze Bilanz | KLAUS REICHERT Vom Mitschreiben der vergehenden Zeit. Gedenkrede für Wilhelm Genazino

Zum Heft 2/2019
Heft 1/2019 mit Beiträgen von:

IMRE KERTÉSZ Die eigene Mythologie schreiben. Tagebucheintragungen zum "Roman eines Schicksallosen" 1959 –1962 | KORNELIA KOEPSELL Weiße Gedichte | DANIEL KEHLMANN Die verdunkelten Jahre. Über zwei Romane Franz Werfels | EMMANUEL BOVE Das Warten | CHRISTA BÜRGER Die Ordnung der Liebe. Marie de France | ISABEL FARGO COLE Legenden des Wachstums | MAŁGORZATA LEBDA Die Dinge des Waldes. Gedichte | LUTZ SEILER Der einzige Weg | WOLFGANG HILBIG "Aber lassen wir die Ironie, es geht ums Heiligste." Briefe an Ursula Großmann. Mit unveröffentlichten Gedichten. Mit einer Vorbemerkung von Michael Opitz • Leseprobe | THILO KRAUSE Mit dem Geschmack eines zerbissenen Kerns. Gedichte | GEORG KLEIN Junger Pfau in Aspik | DÉNES KRUSOVSZKY Minotaurus. Gedichte | GABRIELE HELEN KILLERT Die Kunst, das Unendliche hereinzubitten. Zur Poetik des literarischen Surrealismus • Leseprobe | JULIEN GRACQ Bewohnbare Welt | PATRICK MODIANO Zu Julien Gracq | SIBYLLE LEWITSCHAROFF Erich Auerbach liest Dante als Dichter der irdischen Welt | ADAM ZAGAJEWSKI Die Tür zum Labyrinth des Gedichts. Über Tomas Tranströmer | GEORG STEFAN TROLLER, MARION NEUMANN Die Hoffnung der hoffnungslosen Fälle. Ein Gespräch über Heimat, Emigration und Verwandlung • Leseprobe

Zum Heft 1/2019
SINN UND FORM in den Medien

"wo wurden die meisten Buchpreisträger der letzten Jahre als Debütanten vorgestellt? Genau, in Sinn und Form."
Gustav Seibt in der SZ, online am 1.2.2019

weitere Artikel
Heft 6/2018 mit Beiträgen von:

ARIEL DORFMAN Was sie gesehen hat | ANNEMARIE HARTMANN Eine Winterreise. Gedichte | MAGDALENA TULLI Wie Blätter im Teeglas • Leseprobe | ELLEN HÜNIGEN-SCHMIDT Wie ein sich tröstendes Kind. Gedichte | PETER HAMM Langeweile mit Denkmälern. Ein unbekanntes Gedicht von Günter Grass und eine Erinnerung an den Dichter | TOMASZ RÓZYCKI Der Typ, der die Welt gekauft hat. Gedichte | GÜNTER THIMM Gestisches Übersetzen | EINAR SCHLEEF Herzkammern. Gedichte. Mit einer Vorbemerkung von Hans-Ulrich Müller-Schwefe • Leseprobe | LORENZ JÄGER Die Bewegung der Jugend. Über den Tod von Christoph Friedrich Heinle | RÜDIGER GÖRNER Beim Wiederlesen von "The Waste Land". Gedicht | VICTOR BROMBERT Zwischen zwei Welten | EBERHARD GEISLER "Cervantes ist eigentlich immer jünger geworden". Über den Autor des "Don Quijote" und seine geistesgeschichtliche Bedeutung | NORA ECKERT Büchners ungeschriebene Theatertheorie | ROLF STRUBE "Meine Sache ist nur, Talent zu haben". Eine vergessene Bühnenfigur Tschechows und die Folgen | WSEWOLOD PETROW Das Nichts. Drei Erzählungen | JÖRG AUFENANGER Arthur Adamov oder der Blick ins Nichts | WOLFRAM ETTE Automaten des Glücks • Leseprobe | CHRISTINA RANDIG Ferdinand Hardekopf als Übersetzer | NADINE WERNER Benjamins "Bratapfel". Einblicke in die Arbeit an der "Berliner Kindheit um neunzehnhundert"

Zum Heft 6/2018
Bildbiographie: "Peter Huchel" von Matthias Weichelt

Bildband zu Leben und Werk Peter Huchels, des legendären Gründungschefredakteurs von SINN UND FORM.

weiter