Heft 5/2018 mit Beiträgen von:

BOTHO STRAUSS Joë Bousquet oder Die ungezügelte Passivität | JOË BOUSQUET Das Abendweh | KORNELIA KOEPSELL Liebesgedichte | WALTER KAPPACHER August in Rom | JAN WAGNER Aus dem Munde des Altertums. Gedanken zu Winckelmann, Freiheit und Kunst | MICHAEL BUSELMEIER Rote Steine. Gedichte | GERNOT KRÄMER, MATTHIAS WEICHELT Ein Gespräch mit Cécile Wajsbrot über Stimmen, Erinnerungen und Literatur | CÉCILE WAJSBROT Tag und Nacht | KERSTIN HENSEL Rollfeld. Gedichte | DOROTA STROIŃSKA »Zu groß für die Deutschen«. Berlin als Ort der polnischen Literatur | JANUSZ RÓŻEWICZ Słowacki in Versailles. Eine wahre Begebenheit. Mit einer Vorbemerkung von Bernhard Hartmann • Leseprobe | STANISŁAW RÓŻEWICZ Wie ein graues Basrelief | BASTIAN REINERT Lauter lautloses Jetzt. Gedichte | KERSTIN KEMPKER Einer muß wachen. Nachtstück | ALAIN RIVIÈRE Also ist alles gesagt. Gedichte | THOMAS STÖLZEL Die Länge der Kürze | FORD MADOX FORD Arbeiten mit Conrad • Leseprobe | MATTHEW SWEENEY Die Eule. Gedichte | ESTHER KINSKY Weiße Räume – Lichtes Maß. Unsagbar und Ungesagt in der Übersetzung | HUBERT WINKELS Die kaum spürbare Umarmung der Toten. Laudatio zum Düsseldorfer Literaturpreis für Esther Kinsky | DURS GRÜNBEIN Das Pferdemassaker an der Autobahnmeisterei | MATTHIAS BORMUTH Der Maler Michael Triegel | GERT LOSCHÜTZ Herburgers Lachen • Leseprobe | HANNS ZISCHLER Die zurückgebliebene Spur. Nachruf auf Karl-Ernst Herrmann

zum Heft 5/2018
Ein Abend mit Durs Grünbein und Matthias Weichelt

Der Schriftsteller Durs Grünbein ist im Beirat, Matthias Weichelt ist Chefredakteur von SINN UND FORM. An diesem Abend wird es sicherlich nicht ausschließlich, aber natürlich auch besonders um die Zeitschrift gehen, die im nächsten Jahr ihr 70jähriges Jubiläum begeht.

Dienstag | 25. September 2018 | 20 h
Marga Schoeller Bücherstube, Knesebeckstr. 33, 10623 Berlin

weiter
Heft 4/2018 mit Beiträgen von:

MARTIN GUMPERT Lebenserinnerungen eines Arztes. Autobiographische Aufzeichnungen. Mit einer Vorbemerkung von Jutta Ittner • Leseprobe | EVA CHRISTINA ZELLER Löwe und Seehund. Gedichte | THOMAS LEHR Der Künstlerbesuch • Leseprobe | ALVARO MUTIS Das letzte Antlitz | THOMAS KARLAUF Warum Stauffenberg? Die Motive des Attentäters und das Problem der Quellen | ABDELWAHAB MEDDEB Der Traum von Samarkand. Gedicht | WILLIAM BECKFORD Träume, Gedanken im Wachen und Wechselfälle des Lebens. Reise durch Deutschland (1780). Mit einer Vorbemerkung von Gernot Krämer • Leseprobe | UTA GOSMANN Isles of Skye. Gedichte | MONIKA DRZAZGOWSKA Also, mein Herz | ANNA REAL Litanei von der Kindererholung. Gedicht | GUSTAV SEIBT Herman Grimms »Goethe« | CHRISTINE PITZKE Überstunden in Weimar. Gedichte | HARALD HARTUNG Unmöglich und leicht. Aufzeichnungen | HENNING ZIEBRITZKI »Seit ein Gespräch wir sind und hören voneinander«. Laudatio auf Michael Braun zum Alfred-Kerr-Preis 2018 | CHRISTIAN KIRCHMEIER Brecht, Musil und der Gesinnungsaufsatz | KATHRIN RÖGGLA Brechts Notizbücher | DEA LOHER Ruft Mississippi! Dankrede zur Verleihung des Joseph-Breitbach-Preises

zum Heft 4/2018
Frankfurter Buchmesse

Vom 10. bis 14. Oktober finden Sie uns und das aktuelle Heft 5/2018 auf der Frankfurter Buchmesse zu Gast am Stand des Verlags Matthes & Seitz Berlin, Halle 4.1 E34.

weiter
Heft 3/2018 mit Beiträgen von:

MARTIN MOSEBACH Wiedersehen mit Rom • Leseprobe | SABINA KIENLECHNER Ingeborg, ein letztes Mal • Leseprobe | MIRELA IVANOVA In den Augen des Windes. Gedichte | CHRISTA BÜRGER Emmy Hennings’ Weg zu Hugo Ball • Leseprobe | ANDRÉ GEORGI Die Hand | DURS GRÜNBEIN Spreekanal. Gedichte | CAROLIN LORENZ Die Pantherfrau. Sarah Kirsch als Begründerin der Interviewliteratur in der DDR | CHRISTOPH MECKEL Vor der Zukunft. Gedichte | EUGEN RUGE Versuch über eine aussterbende Sprache. Dresdner Rede | FRIEDRICH CHRISTIAN DELIUS Hat der Humor seinen Ernst verloren? Imre Kertész und Jan Böhmermann, Jean Paul und die »heute-show« | WILLE POLL Kunst war sowieso nie meine Stärke. Gedichte | GEORG KLEIN Arbeit am Blasator | SUSANNE THIER Revolution des Inhalts und der Form. Hundert Jahre Malik-Verlag | STEFAN WEIDLE Ein Netzwerk unterirdischer Verbindungen.Laudatio zur Verleihung der Kurt-Wolff-Preise an den Elfenbein Verlag und die Edition Rugerup | GUNNAR MÜLLER-WALDECK Von Lappländern und Hebräern. Zur Schwedenreise Ernst Moritz Arndts | ERWIN KÖSTLER Intensität und Bedeutung. Zum Verhältnis von Musik und Übersetzung | JOSEPH HANIMANN Übersetzer, die schicksalhaften Treuebrecher. Lobrede auf Simone Werle

Zum Heft 3/2018
SINN UND FORM in den Medien:

Chefredakteur Matthias Weichelt  am 30. Juni 2018 im Kulturradio rbb mit einem Gespräch über Nelly Sachs - aus Anlass der Nelly-Sachs-Woche im Literaturforum im Brecht-Haus vom 2. bis 6. Juli 2018.

weitere Artikel