Background Image

aktuelle Hinweise

Lesung & Gespräch
Franz Fühmann oder Literatur als Heilmittel gegen dogmatisches Denken

Für Franz Fühmann, der in diesen Tagen 100 Jahre alt geworden wäre, war das Wort eine »Widerspruchseinheit«, die sich eindeutigen Zuordnungen entzieht. Diese Erkenntnis schützte ihn nach seinen Erfahrungen mit Faschismus und Stalinismus vor weiteren ideologischen Vereinnahmungen. Isabel Fargo Cole, Ingo Schulze und Gabriele Radecke sprechen darüber, warum dieser Autor in Zeiten politischer Polarisierung und dogmatischer Debatten so überaus aktuell ist.

Grußwort Kulturstaatsministerin Claudia Roth

Lesung und Gespräch mit Isabel Fargo Cole, Ingo Schulze und Gabriele Radecke. Moderation Elisa Primavera-Lévy.

Dienstag | 18. Januar 2022 | 19 h
Akademie der Künste, Pariser Platz, Berlin

Siehe auch die Beiträge von Franz Fühmann, Isabel Fargo Cole und Ingo Schulze im aktuellen Heft 1/2022.