Background Image

Heftarchiv – Autoren

Amiel, Irit

geb. 1931 in Tschenstochau (Polen), Schriftstellerin und Übersetzerin, lebt seit 1948 in Israel. Auf deutsch erschien "Gezeichnete. Geschichten vom Überleben" (2015). (Stand 2/2018)

Siehe auch SINN UND FORM:

  • 6/2014 | Nach uns kommt das große Schweigen. Gedichte
  • 4/2017 | Mein polnisches Pompeji. Gedichte
  • 2/2018 | Leben (vorläufiger Titel)