Background Image

Heftarchiv – Jahrgänge

Recherchierbar sind hier alle Beiträge von heute zurück bis einschließlich 1949.
Bestellbar sind, sofern nicht anders vermerkt, alle Hefte der letzten Jahre bis einschließlich 1992.

  • 1/2020
    Screenshot

    [€ 11.00]  ISBN 978-3-943297-51-5


    Heft 1/2020 enthält:

    Keun, Irmgard
    »Ich sehne mich zwar nach Ruhe, aber ich ertrage sie nicht«. Zwei unbekannte Briefe an eine Freundin. Mit einer Vorbemerkung von Matthias Meitzel, S. 5

    Vorbemerkung »Ist Münzenberg tot? Was ist mit Irmgard Keun?« Als sich Nelly und Heinrich Mann am 11. Januar 1941 besorgt bei Hermann Kesten nach (...)

    Bibiella, Katrin
    Lux Aeterna. Gedichte, S. 13

    Stepanowa, Maria
    Kein Zimmer für sich allein, S. 15

    Ich bin keine Wissenschaftlerin und kann mir daher die Freiheit nehmen, mich als Schriftstellerin, ja als Dichterin zu betrachten. Letzteres ist (...)

    Venclova, Tomas
    Prosper Mérimées letzte Novelle, S. 25

    Ranga, Dana
    Cosmos II. Gedichte, S. 36

    Eskin, Michael
    Die Facetten der Scham. Ein Gespräch mit Durs Grünbein über Celan, Benn und Mandelstam, S. 40

    Bartsch, Wilhelm
    Schuscha, die Raubmordstätte. Mit Ossip Mandelstam in Bergkarabach, S. 49

    Sagnol, Marc
    Galizische Erkundungen. Sambor, Stryj, Bolechów, S. 58

    SAMBOR Am Fuße der Karpaten, an der Straße, die hinauf zu den Almen der Polonina führt, liegt die Stadt Sambor anmutig über dem Dnjestr, der (...)

    Seithe, Angelica
    Lichtung. Gedichte, S. 69

    Różycki, Tomasz
    Die Schlacht im Tal. Aus einem Versepos, S. 71

    Eilers, Alexander
    Kiesel. Aphorismen, S. 80

    Horch! Da braust das Malmen
    Der Kiesel, die Wellen zurücksaugen, und
    –Wiedergekehrt – an den hohen Strand schleudern,
    Das (...)

    Petersdorff, Dirk von
    An eine Dreizehnjährige. Gedicht, S. 81

    Ikstena, Nora
    Nadje, S. 83

    Große, Jürgen
    Metamorphosen des Ressentiments, S. 91

    Harich, Wolfgang
    »Die reaktionärste, menschenfeindlichste Erscheinung der Weltkultur«. Vier Briefe über Nietzsche an Stephan Hermlin. Mit einer Vorbemerkung von Andreas Heyer, S. 103

    Hamburger, Maik
    Der weite Weg zu den Bermuden. Erinnerung an Robert Weimann, S. 121

    Leggewie, Claus
    Auf den Spuren Wolfgang Koeppens in Washington, S. 123

    Buch, Hans Christoph
    Wo die wilden Kerle wohnen. Laudatio auf Berthold Zilly, S. 127

    Seel, Daniela
    Der Garten, in dem man verschwindet. Zum Gartenmotiv in Inger Christensens »Alphabet«, S. 131

    Thimm, Günter
    Stehst bald nicht mehr da, o Fichte, S. 133

    Bürger, Christa
    Rilkes Gesetz, S. 135



  • 2/2020
    Screenshot

    [€ 11.00]  ISBN 978-3-943297-52-2


    Heft 2/2020 enthält:

    Wolkers, Jan
    Die Demaskierung, S. 149

    Kampmann, Anja
    Engel aus Motoren. Gedichte, S. 156

    Ponge, Francis
    Die Nelke / Die Mimose. Mit einer Vorbemerkung von Susanne Stephan, S. 160

    Vorbemerkung

    Im Herbst 1940 läßt sich Francis Ponge mit seiner Familie in Roanne westlich von Lyon nieder. Nach dem deutschen Überfall (...)

    Tatár, Sándor
    Horizont des Ebenbildes. Gedichte, S. 183

    Erbe, Günter
    Anmerkungen zum modernen Dandy, S. 186

    Barnes, Julian
    Das nötige Talent. Berthe Morisot, S. 194

    Giannuzzi, Guido
    Paul Wittgenstein, der geteilte Pianist, S. 204

    Schulz, Christiane
    Einer des anderen Wort. Gedichte, S. 215

    Köhler, Jochen
    Biographische Notiz (1991). Mit einer Vorbemerkung von Gabriella Sarges, S. 217

    Benrath, Ruth Johanna
    Transit. Gedicht, S. 226

    Sparr, Thomas
    Lob des Verzettelns. Gespräch mit Klaus Reichert und Matthias Weichelt, S. 230

    MATTHIAS WEICHELT: In einem Gespräch über Ihr »Wolken«-Buch haben Sie gesagt: »Bei mir hat das so ungefähr mit sieben Jahren angefangen, bis (...)

    Koepsell, Kornelia
    Deutsche Sonette, S. 244

    Hartlaub, Felix
    »Ich stelle mir eine Stadt vor«. Ein rätselhaftes Fragment. Mit einer Vorbemerkung von Jannis Wagner, S. 247

    Aufenanger, Jörg
    Französische Künstler in deutschen Kriegsgefangenenlagern. Braudel, Gracq, Messiaen, Brassens, S. 261

    Lenhard, Philipp
    Die Legendenbildungslegende, S. 266

    Dieckmann, Friedrich
    Probleme der Kairosverkennung. Anmerkungen zu Wolfgang Harich, S. 270

    Briefe Wolfgang Harichs an Stephan Hermlin über seine Veröffentlichungsprobleme betreffs Nietzsche und Lukács sind zutage getreten (SINN UND FORM (...)

    Delius, Friedrich Christian
    Nachruf auf Günter Kunert, S. 274

    Haraszti, Miklós
    Abschied von György Konrád, S. 275

    Camilleri, Andrea
    Pirandellos Asche, S. 277



  • 3/2020
    Screenshot

    [€ 11.00]  ISBN 978-3-943297-53-9


    Heft 3/2020 enthält:

    Kienlechner, Sabina
    Deutschland Abendland, S. 290

    Tübingen, um 1825 Es heißt, er sei sehr gerne spazierengegangen, er war ein großer, kräftiger Mann und litt unter dem chronischen Mangel an (...)

    Meckel, Christoph
    Nachruf. Gedichte aus dem Nachlaß, S. 307

    Lepper, Marcel
    Die Furie des Verschwindens, S. 310

    Frey, Alexander Moritz
    Der Menschenfresser, S. 318

    Matywiecki, Piotr
    Der Tag des Fegefeuers ist gekommen. Gedichte, S. 323

    Wagner, Jan
    Der glückliche Augenblick. Über Lyrik und Fotografie, S. 328

    Krusovszky, Dénes
    Die neuen Wilden, S. 343

    Heißenbüttel, Helmut
    »Traditionen von Gemütsinhalten«. Ein Gespräch mit Peter Rühmkorf (1975), S. 353

    Rühmkorf, Peter
    Die Widersprüche singen lassen. Aufgezeichnet von Gabriele Helen Killert, S. 361

    Empfangsbereit Es ist ein eigenartiges Phänomen: Je tiefer man in sich hineinschaut, um so mehr Menschen können sich darin erkennen. Man muß es (...)

    Killert, Gabriele Helen
    Poesiemaut. Gedichte in parodistischer Manier, S. 368

    Klaue, Magnus
    Dazwischentretend. Sexus und Reim bei Karl Kraus und Else Lasker-Schüler, S. 370

    Poetik des Fremdgehens »Frau« und »Mann« sind im Werk von Else Lasker-Schüler Schimpfworte. In »Mein Herz«, dem 1912 veröffentlichten (...)

    Rebing, Günter
    Freuds aliquis-Anekdote. Eine psychoanalytisch-philologisch-literarhistorische Textbefragung, S. 383

    González, Tomás
    Azaleenblüte, S. 403

    Lehnert, Christian
    Ein anderer Atem, eine andere Welt. Trauerrede auf Christoph Meckel, S. 409

    Meitzel, Matthias
    »Der Erste, der mir zur Seite sprang«. Walter Kempowski über Horst Bienek, S. 411

    Adnan, Etel
    Im Spiegel der See. Eine Erinnerung an Marguerite Yourcenar, S. 413

    Sacher-Masoch, Wanda von
    Drei Briefe an Carl Spitteler (1908). Mit einer Vorbemerkung von Wulfhard Stahl, S. 417

    Scharf, Kurt
    Ein Ghasel des Hafis, S. 421

    Lewitscharoff, Sibylle
    Die Hölle als Hölle beschreiben. Flann O’Briens »Der dritte Polizist«, S. 424



  • 4/2020
    Screenshot

    [€ 11.00]  ISBN 978-3-943297-54-6


    Heft 4/2020 enthält:

    Gasdanow, Gaito
    Straßenlaternen, S. 437

    Die Bibliothek Sainte-Geneviève in Paris hat meines Erachtens vor allem den Nachteil, daß Rauchen dort verboten ist; weil ich gezwungen war, lange (...)

    Koepsell, Kornelia
    Weiße Elegien. Gedichte, S. 451

    Lehnert, Christian
    Mikroben, S. 454

    Michaeli, Lali Tsipi
    Zeigst mir das Meer. Gedichte, S. 468

    Köpp, Ulrike
    Nacktbaden. Technik des Glücks. Zur Freikörperkultur in der DDR, S. 470

    Wie angewurzelt stand ich in der Alten Nationalgalerie vor dem Gemälde, ich hatte die gelöste Szenerie der Nacktbadenden am Ostseestrand (...)

    Kampmann, Anja
    Seeigel. Gedichte, S. 484

    Beckford, William
    Reise nach Rom und Neapel im Jahre 1780, S. 488

    Hettinga, Eeltsje
    Ein Spiegel das Meer. Gedichte, S. 504

    Wolfe, Thomas
    Eine Reise durch den Westen. Mit einer Vorbemerkung von Kurt Darsow, S. 508

    Zeitlose Zeit. Eine Vorbemerkung Die Legende vom »hungrigen Gulliver« ist schon oft erzählt worden. Daß Thomas Wolfe (1900–1938) sein (...)

    Gourmont, Remy de
    Schritte im Sand. Aphorismen, S. 532

    Sayer, Walle
    Die leere Seite im Reisetagebuch, S. 535

    Dąbrowski, Tadeusz
    Das Keimen neuer Wörter. Gedichte, S. 538

    Schock, Ralph
    Die Abkürzung. Eine jugoslawische Erzählung, S. 541

    Asgari, Marjan
    Die Liste, S. 549

    Steinkopf, Leander
    Zartplastik, S. 552

    Hug, Annette
    Wilhelm Tell aus Korea. Eine literarische Unterwanderung, S. 555

    Noll, Chaim
    »Ein großer verwirrender Irrtum«. Jenny Alonis Lebensfahrt in die Wüste, S. 560

    Drees, Jan
    Lesende Zeugen. Laudatio zum Kurt-Wolff-Preis 2020, S. 563

    Bormuth, Matthias
    Wort und Bild. Martin Warnke zum Gedächtnis, S. 568



  • 5/2020
    Screenshot

    [€ 11.00]  ISBN 978-3-943297-55-3


    Heft 5/2020 enthält:

    Stephan, Susanne
    Novalis und die Karbonisierung der Welt, S. 581

    Seiler, Lutz
    Prometheus als Kind. Gedichte, S. 593

    Nowka, Michael B.
    Zweige verwandelt in Hände. Aus dem Tagebuch eines Kiefernharzsammlers (1983 –1990), S. 597

    Beschreibung eines geheimen Berufs Wir Harzer in der DDR waren Leistungslöhner. Und Langstreckengeher. Zehn bis zwanzig Kilometer pro Tag und (...)

    Wackwitz, Stephan
    »Don’t be sadder than necessary«.Tagebücher 1989/90, S. 614

    Brückner, Jutta
    Kainsmal, S. 629

    Fontaine, Naomi
    Nutshimit, S. 636

    Nutshimit ist das Landesinnere, das Land meiner Vorfahren. Jede Familie kennt ihr Waldstück. Die Seen sind Straßen. Die Flüsse zeigen den Norden (...)

    Binder, Elisabeth
    Auf Goldgrund. Brigitte Kronauers Figurenkunst, S. 647

    Keun, Irmgard
    »Sie wollen mich nun mal nicht in Berlin«. Fünf unbekannte Briefe an Franz Hammer. Mit einer Vorbemerkung von Michael Bienert, S. 656

    Popović, Tihomir
    Drei Préludes. Gedichte , S. 666

    Schnebel, Dieter
    Zu Adorno, S. 668

    Andresen, Anne
    »Er hat in keiner Weise an den Erfolg geglaubt«. Gespräch mit Theodor W. Adorno über Alban Berg (1955), S. 670

    Padel, Ruth
    Mit Beethoven aufwachsen. Gedichte, S. 679

    Szlosarek, Artur
    Kafka und die Puppe. Prosa und Gedichte, S. 686

    Breisky, Arthur
    Harlekin – kosmischer Clown. Eine Einführung in das Leben der Dichter. Mit einer Vorbemerkung von Hans-Gerd Koch, S. 689

    Der verschollene Arthur Breisky. Eine Vorbemerkung Amerika war für den jungen Franz Kafka ein verlockendes Ziel. Reiseberichte und Erzählungen (...)

    Iłłakowiczówna, Kazimiera
    Das Attentat auf den Präsidenten. Mit einer Vorbemerkung von Lothar Quinkenstein 696, S. 696

    Ernst, Rudolf
    Die Familie Mann und das grüne Gift , S. 703

    Pietraß, Richard
    Eine nicht erträumte Heimat. Vorstellungsrede an der Darmstädter Akademie, S. 705

    Neuner, Michael
    Noch ein Wanderer. Mutmaßungen über Franz Schubert und Heinrich Heine, S. 707

    Kohlhaase, Wolfgang
    Nachrichten aus der Welt. Das Kino in der DDR, S. 711