Background Image

Heftarchiv – Autoren

Sarkohi, Faraj

geb. 1947 in Shiraz, Studium der Soziologie und der persischen Literatur in Tabriz und Teheran; 1971 zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt, 1979 durch die islamische Revolution befreit, 1985 Mitbegründer und 11 Jahre Chefredakteur des Kulturmagazins "Adineh", 1996 Mitinitiator der Forderung von 134 Autoren an die Regierung, Rede- und Pressefreiheit zu gewähren und einen Schriftstellerverband zuzulassen, 1996 festgenommen, 48 Tage Einzelhaft, Folter, 1997 wegen eines ins Ausland geschmuggelten Berichts über Praktiken des Geheimdienstes erneute Verhaftung und Todesurteil, das aufgrund des internationalen Drucks jedoch in eine einjährige Freiheitsstrafe umgewandelt wurde, 1998 im Rahmen des Projekts "Städte der Zuflucht" Ausreise nach Frankfurt, zur Zeit Stipendiat des Writers in Exile-Programms des deutschen P.E.N.-Zentrums. (Stand 3/2001)

Siehe auch SINN UND FORM:

  • 3/2001 | Das Gelb reifer Limonen