Background Image

Heftarchiv – Autoren

Kellen, Konrad

(1913-2007), geb. in Berlin, eigentlich Konrad Katzenellenbogen, emigrierte 1933 über Frankreich, Jugoslawien und Holland in die USA. 1941-43 persönlicher Sekretär von Thomas Mann, danach Soldat der US-Armee, gehörte wie Stefan Heym, Hans Habe und Ernst Cramer zu den Richie Boys, die Propagandaaufgaben erfüllten und Kriegsgefangene verhörten. Besatzungsoffizier in Berlin, nach Rückkehr in die USA Arbeit für Think Tanks wie die Rand Corporation. 2003 erschien sein Buch "Katzenellenbogen - Erinnerungen an Deutschland". (Stand 3/2009)

Siehe auch SINN UND FORM:

  • 3/2009 | Mein Boß, der Zauberer. Als Sekretär von Thomas Mann in Los Angeles