Heftarchiv

Recherchierbar sind hier alle Beiträge von heute zurück bis einschließlich 1949. Bestellbar sind, sofern nicht anders vermerkt, alle Hefte der letzten Jahre bis einschließlich 1992.

 





Heft 1/2017 enthält:

[€ 11.00]  ISBN 978-3-943297-33-1

Bonnefoy, Yves
Weiter vereint, S. 5
Matz, Wolfgang
Unter dem Himmel und zwischen den Steinen. Erinnerung an Yves Bonnefoy, S. 12
Borchers, Elisabeth
Zeit genug, um viel Welt untergehn zu sehn. Fragmentarische Erinnerungen, S. 19
Seferis, Giorgos
"An dieser Kultur gibt es nichts zu retten".
Tagebuchaufzeichnungen 1942. Mit einer Vorbemerkung von Andrea Schellinger, S. 30
Ehrsam, Thomas
"Aber mich selbst anzulügen gelingt mir nicht". Mopsa Sternheim, Versuch eines Porträts, S. 40
Leseprobe
Sternheim, Mopsa
Tagebuchaufzeichnungen über Ravensbrück, S. 48
Rosenau, Christian
Schattenwerk und Hirngespinste. Gedichte, S. 60
Ruhe, Ernstpeter
Die Vitalität der Poésie noire. Aimé Césaires Wirkung in den deutschsprachigen Ländern, S. 64
Leseprobe
Mabanckou, Alain
"Lettres noires". Afrikanische Literaturen heute, S. 70
Wagner, Jan
Chevaliers. Gedichte, S. 90
Krusovszky, Dénes
Bevor mein Vater zersägt wurde, S. 94
Sayer, Walle
Winterritual. Gedichte, S. 108
Vogel, Debora
Die Wohnung in ihrer psychischen und sozialen Funktion. Mit einer Vorbemerkung von Anna Maja Misiak, S. 111
Leseprobe
Berkéwicz, Ulla
"Wer glaubt einem schon die Phantasie". Erinnerungen an Wolfgang Koeppen, S. 125
Heißenbüttel, Helmut
Jean Améry zum Gedenken, S. 129
Manea, Norman
Exil und Kreativität, S. 132