Background Image

Heftarchiv – Leseproben

Dieckmann, Friedrich

geb. 1937 in Landsberg / Warthe, Mitglied der Akademie der Künste, lebt in Berlin. Jüngste Veröffentlichungen: "Luther im Spiegel. Von Lessing bis Thomas Mann" (2016), "Kulturnation und Nationalkultur. Von alten und neuen Herausforderungen" und "Weltverwunderung. Nachdenken über Hauptwörter" (beide 2017). (Stand 3/2019)

Siehe auch SINN UND FORM:

  • 1-2/1965 | Tannhäuser und der geschlossene Raum
  • 3-4/1965 | "Die Tragödie des Coriolan". Shakespeare im Brecht-Theater
  • Sonderheft Probleme der Dramatik/1966 | Gespräch mit Viktor Rosow
  • 4/1967 | Felix Krulls Verklärung. Zum zweiten Teil der "Bekenntnisse"
  • 3/1968 | Streitgespräch mit Fritz Klein. Anmerkungen zu Klaus Schröter, "Eideshelfer" Thomas Manns
  • 4/1969 | Giacomo Manzù
  • 2/1970 | Ein Musikerleben. Wagner-Régenys Aufzeichnungen
  • 3/1972 | Orphische Bucht
  • 5/1972 | Fidelio-Aufnahme
  • 3/1973 | Antwort an Wolfgang Harich
  • 3/1973 | Lesart zu "Macbeth"
  • 5/1974 | "Der nackte Mann auf dem Sportplatz"
  • 6/1974 | Komponisten am Berliner Ensemble
  • 6/1975 | Diskurs über "Fräulein Julie"
  • 6/1977 | Neue Filme, von da und dort
  • 1/1978 | Sinn und Form beim Lyrikübersetzen
  • 3/1978 | Bilder aus Bayreuth
  • 3/1978 | Bilder aus Bayreuth
  • 1/1979 | Stanzija Taganskaja
  • 4/1979 | Geschichten von leichter Hand
  • 6/1979 | Burgtheatererkundung
  • 1/1980 | Thomas Mann nach Hitlers Machtantritt (I.)
  • 2/1980 | Thomas Mann nach Hitlers Machtantritt (II)
  • 3/1980 | Solo Sunny
  • 4/1980 | Ein Brief
  • 4/1981 | Blaue Pferde auf dem Bertolt-Brecht-Platz. Schatrows Lenin-Stück im Berliner Ensemble
  • 1/1982 | Shakespeare, Büchner, Alexander Lang
  • 2/1982 | Leitungsdramen oder: Vom kollektiven Helden
  • 4/1982 | Ein ganz neuer Schiller. Friedrich Schiller: Sämtliche Werke in zehn Bänden, Berliner Ausgabe; Band 1, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 1980
  • 4/1983 | Umgang mit einem Text. Anmerkungen zu Siegfried Scheibe und Jochen Golz
  • 1/1984 | Eine Antwort
  • 5/1984 | Sagerts Faust-Szenen
  • 2/1985 | Vom trügerischen Dienst der Kunst. Zu zwei Texten von Stephan Hermlin
  • 5/1985 | Semper und wir
  • 6/1985 | Der Tag ist von der Kälte frei
  • 1/1986 | Theater Auswärts. Schiller aus romantischer Sicht
  • 1/1987 | Tragelehns Heimkehr
  • 5/1987 | Brechts Utopia
  • 3/1989 | Jahrmarkt der Avantgarde
  • 6/1989 | Der Blick von der Saalezinne
  • 1/1990 | Wagner, Verdi; Widerspiel der Ungleichzeitigkeit
  • 4/1990 | Vom Schicksal der Kollektive
  • 5/1990 | Motive des weißen Zaubers
  • 3/1991 | Ein Brief
  • 3/1991 | Rettendes Orakel
  • 4/1991 | Die Kunst des Grundkredits
  • 6/1991 | Leben in der güldnen Zeit
  • 3/1992 | Die Frage der Mehrheit. Aspekte deutscher Nachkriegsgeschichte
  • 4/1992 | Staatsräume im Innern Berlins. Ein Streifzug
  • 5/1992 | Allemal. Eine Lesefrucht
  • 5/1992 | An der Schwelle des dunklen Zeitalters. Robert Kurz` Botschaft vom globalen Krisenfeuer
  • 2/1993 | Die vergessene Weiche. Berliner Notizen
  • 3/1993 | Jünger lesen oder Die Schwierigkeit zu erben
  • 3/1993 | Die thermische Differenz. Aggregatzustände der Gesellschaft
  • 5/1993 | Die Akademie- Groteske in der Sommerpause. Die Kunst-Akademie der Länder Berlin und Brandenburg im Kreuzfeuer der Mißverständnisse
  • 5/1994 | Die Rettung des Männerbunds. Parsifal in der zwiefachen Welt
  • 6/1994 | Ein Berliner Maler in vier deutschen Staaten. Gedenkblatt für Otto Nagel
  • 2/1995 | Goethe in der Zeitenwende. Timur Nameh oder Von den Schwierigkeiten politischer Dichtung in stürzender Zeit
  • 5/1995 | Vom Reich, dem Lindenblatt und der Beugehaft. Unterhaltungen mit Wolfgang Harich
  • 2/1996 | Der Realist als Frontkämpfer. Über Erich Loest
  • 6/1996 | Leben im Widerspruch. Wege Ernst Blochs
  • 3/1997 | Mondverschwistert - Im Gedenken an Stephan Hermlin
  • 4/1997 | Imperative des erfüllten Augenblicks - Über Goethes Gedicht "Vermächtnis"
  • 5/1997 | "Sie waren wunderbar, Herr Walser!"
  • 6/1998 | Platz dem Wünschelrutengänger! Harichs Theaterbrief und die Gründung des Berliner Ensembles
  • 2/1999 | Der Nagel auf dem Dach. Horst Drescher zum Siebzigsten
  • 1/2000 | Die Freiheit ein Augenblick. Wo spielt " Fidelio"?
  • 1/2001 | Brechts letztes Deutschlandlied
  • 4/2001 | Die Frage Mephisto. Klassikbilder in der frühen DDR
  • 5/2001 | Ein deutscher Dichter aus Dresden
  • 1/2003 | Beerghaus meets Steinfeldt
  • 3/2003 | Die Verteidigung der Insel. Der Artist und sein Asyl. Über Peter Hacks
  • 4/2003 | Der Rebell aus dem Wedding. Im Blick auf Otto Nagel
  • 2/2004 | "In der Tiefe, zeigt sich, ist viel Raum". Christa Wolfs Jahrestage
  • 2/2005 | Erneuerung und Erbe. Über Sinn und Chance von Iterationen
  • 6/2005 | Deutscher Traum und deutsche Wirklichkeit. Schiller und der Untergang des alten Reiches
  • 1/2006 | Ende eines Bauwerks
  • 1/2007 | "Die Strahlen der Sonne vertreiben die Nacht". Apokalyptische Pädagogik bei Mozart und bei Brecht
  • 4/2008 | Werthers Wiederkehr
  • 1/2009 | "Es bildet ein Talent sich in der Stille..." Wolfgang Thierse betreffend
  • 2/2009 | Die postrevolutionäre Zuflucht
  • 4/2009 | Fleming lesen
  • 6/2009 | Schiller und der Frieden
  • 2/2010 | Kunst und Revolution. Vorwort zu einem Theaterfestival
  • 1/2011 | Bekenntnisse und Liebesgeschichten. Anmerkungen zu Beethoven
  • 5/2011 | Der Zusammenstimmer. Über Thomas Langhoff
  • 6/2011 | Auf Gerald Zschorsch blickend
  • 3/2012 | Gefährdungen der Freiheit
  • 4/2012 | Liebesgeschichten im Zeitalter des Welthandels. Beim Wiederlesen des "Kaufmanns von Venedig"
  • 2/2013 | Wagner und kein Ende
  • 2/2014 | »Insel in sehr unterschiedlichen Meeren.« Sebastian Kleinschmidt und Sinn und Form
  • 4/2014 | Ring frei! Bayreuther Tagebuch
  • 6/2015 | Stunde Null im Erzgebirge. Eine Kindheitserinnerung
  • 3/2016 | Kulturnation und Nationalkultur. Von alten und neuen Herausforderungen
  • 3/2017 | Erasmus und Luther. Doppelbild einer Umbruchszeit
  • 6/2017 | Gespräch mit Elisa Primavera-Lévy und Matthias Weichelt über Literatur und Kultur in Ost und West
  • 3/2019 | Fontanes Lücken